Schullandheim/ Ausflüge & mehr

Hier geht es um das Thema "Schullandheim/ Ausflüge & mehr"!

 

Bei Aktivitäten, die außerhalb der Schule stattfinden gibt es immer einiges zu beachten. Gerade bei Kindern im Grundschulalter sind klare Regeln, die im Vorfeld mit allen Kindern besprochen wurden, sowie eine detaillierte Planung das A und O!

 

 

Schullandheim

Mit einer Grundschulklasse ins Schullandheim zu fahren ist ein tolles Erlebnis, welches durch die hier zur Verfügung stehenden Materialien noch leichter zu organisieren ist.

 

Zunächst ist es wichtig alles genau zu planen.  Dafür findet ihr hier einen möglichen Ablaufplan für einen 3-tägigen Aufenthalt. (s. Download Ablaufplan)

Anschließend solltet ihr nicht nur für euch eine Packliste schreiben, sondern auch für die Schüler/-innen. Meine Packliste ist für die Hin-und Rückfahrt gedacht, d.h. die Kinder haken auch beim Einpacken im Schullandheim ab, ob sie alles wieder dabei haben. So passiert es seltener, dass die Dinge im falschen Koffer landen. (s. Download Packliste)

 

Nachdem man in der Jugendherberge ankommt, werden zunächst die Zimmer bezogen, Türplakate gestaltet und das Plakat zum Zimmerwettbewerb (s. Download Zimmerwettbewerb) aufgehängt. Hierbei hat es sich meiner Erfahrung nach gelohnt die Spalte "Nachtruhe" hinzuzufügen - so kann man auf mehr Schlaf hoffen. :-)

Anschließend werden weitere Dienste (Küchendienst etc.) eingeteilt und dann kann es auch schon mit den einzelnen Aktivitäten losgehen...- die müsst ihr euch natürlich je nach Ort/ Lage/ Klasse überlegen.

Was sich in jeder Jahrgangsstufe anbietet ist das Schullandheim-Geheft bzw. Tagebuch. Dort notieren die Schüler/ -innen am Ende des Tages das Erlebte. Sie schreiben einen kurzen Text über den Tag und gestalten ein Bild dazu. Je nach Arbeitsaufwand kann man den Kindern auch Fotos ausdrucken und einkleben lassen. (s. Download Schullandheim-Tagebuch)

Ihr könnt natürlich z.B. die Rallye (s. Download Rallye) in eigentlich jeder Jahrgangsstufe machen.

 

Wichtig ist, dass ihr am Ende nicht die Ehrung für den Sieger eures Zimmerwettbewerbs vergesst. Dazu findet ihr hier eine mögliche Urkunde. (s. Download Urkunde)

 

Viel Spaß auf eurer Klassenfahrt! :-)


Download
Ablaufplan für einen 3-tägigen Aufenthalt
Ablaufplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.9 KB
Download
Packliste
Diese Packliste ist für eure Schüler/ - innen gedacht.
Packliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 312.6 KB
Download
Zimmerplakat
Dieses Plakat kann an jede Zimmertür gehängt werden! Am Ende bekommt das Siegerzimmer eine Urkunde und einen kleinen Preis.
Zimmerwettbewerb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 268.8 KB

Download
Urkunde Zimmerwettbewerb
Passend zum Plakat hier die Urkunde. Wichtig ist es, dass ihr noch ein Bild von der Jugendherberge einfügt und eure Namen etc. notiert.
Urkunde Zimmerwettbewerb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.5 KB
Download
Dieses Tagebuch ist für den Aufenthalt im Schullandheim gedacht. Man sollte es als DIN A5-Heft verwenden und die Seiten zusammenfalten.
Mit Absicht ist viel freier Platz, damit die Kinder es individuell gestalten bzw. verschönern können.
Schullandheim-Tagebuch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 719.1 KB
Download
Fragen für die Rallye und Lösungswortliste
Rallye fürs Schullandheim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 292.2 KB

Diese Rallye ist so konzipiert, dass sie eigentlich unabhängig von Altersstufe der Kinder und Umgebung des Schullandheims ist. Bei schlechtem Wetter kann sie sogar innen gespielt werden.
Material: Fragen, Karten mit Zahlen und Lösungswörtern, Spielplan und Würfel
Vorbereitung:
Die Karten mit den Zahlen und Lösungswörtern (s. Download Karten für die Rallye) werden in der Umgebung mit der Zahlseite nach oben "versteckt".
Die Kinder werden in Kleingruppen eingeteilt (3-6 Kinder) und suchen sich gemeinsam einen Spielstein. (Kann alles Mögliche sein).
Durchführung:
Eine Gruppe fängt an und würfelt. Sie gehen mit ihrem Spielstein auf die gewürfelte Zahl, z.B. orangene 5. Nun muss die Gruppe gesammelt losziehen und die orangene Lösungskarte mit der Nummer 5 finden. Sollten die Kinder die Karte gefunden haben, müssen sie diese umdrehen, sich das Lösungswort auf der Rückseite merken, die Karte wieder an ihren Platz zurück legen und sich auf den Weg zurück zur Lehrerin machen. Hier nennen sie, wenn sie an der Reihe, sind das Lösungswort. Die Lehrerin kontrolliert das Lösungswort. Sollten die Kinder das richtige Wort genannt haben, wird ihnen die Frage/Aufgabe von Nummer 5 gestellt. Sobald sie diese Frage beantwortet bzw. die Aufgabe gelöst haben, dürfen sie erneut würfeln und weiterziehen. Welche Gruppe am Ende als Erstes genau auf dem Feld mit der 40 landet (das Lösungwort gefunden und die Aufgabe gelöst hat) hat gewonnen.

Variante: Je nach Wetter oder Schnelligkeit der Gruppen, können Fragen/Aufgaben auch individuell vertauscht werden. Die Schüler/-innen  "sehen" ja nicht, welche Frage sie gerade bekommen.


Download
Karten mit Lösungswort und Zahlen für die Rallye
Für unsere Rallye haben wir die Karten auf verschieden farbiges Papier gedruckt, so dass es mit den Farben auf dem Spielplan übereinstimmt. Wer es den Kinder natürlich schwieriger machen will, lässt die Farben weg. Danach haben wir die Kärtchen laminiert und ausgeschnitten, dass sie gegen Wind und Wetter geschützt sind.
Karten für Geländerallye.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.0 KB
Download
Spielplan für Schullandheim Rallye
Diesen Spielplan haben wir ausgedruckt und in der Schule mit dem Kopierer auf Din A 3 vergrößert, danach laminiert. Je nachdem wie groß die Klassen-/Gruppenstärke ist, bietet es sich an 2-3 Spielpläne zur Verfügung zu haben.
Spielplan Gelände Rallye.pdf
Adobe Acrobat Dokument 189.6 KB

Impressionen

Ausflüge und mehr

traumberufgslehrer@gmx.de

 

Kommentare: 4
  • #4

    Birgit (Sonntag, 17 September 2017 18:51)

    Ich übernehme jetzt den Musikunterricht in der 4. Klasse und würd mich riesig über neue Ideen freuen. Vielleicht werde ich in der Powerpoint fündig! Danke!!!
    esommerwind@gmail.com

  • #3

    Vivi (Montag, 17 Juli 2017 08:05)

    Hallo! Danke für die schöne Zusammenstellung der Teamspiele. Für die Klassenfahrt werde ich sie auf jeden Fall einplanen! In Vertretungsstd in mir unbekannten oder kaum bekannten Klassen würde ich nicht unbedingt zu diesen Spielen greifen. Dankeschön!

  • #2

    Andrea (Samstag, 08 Juli 2017 19:25)

    ... bitte schickt mir die Powerpoint zur SchilfMusikfortbildung.
    Herzlichen Dank
    Andrea

  • #1

    Traumberuf Grundschullehrer (Samstag, 29 April 2017 21:25)

    Herzlich willkommen auf unserer Seite. Ich hoffe sie gefällt euch und ihr könnt mit dem Material etwas anfangen. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede Rückmeldung und/oder Anregung.